Die Jobmesse richtet sich an Studierende, Promovierende und Absolventen der Universitäten und Fachhochschulen Mitteldeutschlands. Sie ist auf die naturwissenschaftlichen Fachrichtungen Chemie, Biowissenschaften und Physik ausgerichtet und bietet den Besuchern Informationen zu Berufseinstieg, Bewerbungsverfahren und Karrierechancen, Einblicke in Berufsbilder, Vermittlung von Praktika und Abschlussarbeiten sowie Kontakte mit potenziellen Arbeitgebern. Im Vordergrund stehen intensive Kontakte zwischen den Besuchern und den Vertretern aus Industrie und Forschungseinrichtungen durch persönliche Gespräche an den Ausstellungsständen.

Jobmesse 2013 Jobmesse 2013 Jobmesse 2013

6. Mitteldeutsche Jobbörse für NaturwissenschaftlerInnen Leipzig am 12. Januar 2015

Jobbörse 2015

Messeleitung: Benjamin Schäfer, Marcel Lindemann, Anne Sehl, Christian Pflug, Torsten John, Lennart Staab

Beteiligte Aussteller: academics GmbH, Advanced Mask Technology Center GmbH & Co. KG, Agentur für Arbeit Leipzig, Analytik Jena AG, BERLIN-CHEMIE AG, Career Service der Universität Leipzig, Eurofins, fit GmbH, Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. - GDCh, HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH, MLP AG, TGZ Technologie- und Gründerzentrum Bitterfeld-Wolfen GmbH, VAA - Führungskräfte Chemie

Plakat Jobbörse 2015

5. Mitteldeutsche Jobbörse für NaturwissenschaftlerInnen Leipzig am 17. Januar 2013

Jobbörse 2013

Mit knapp 700 Besuchern war die "5. Mitteldeutsche Jobbörse für NaturwissenschaftlerInnen" am 17. Januar 2013 ein großer Erfolg. Organisiert vom JCF Leipzig und unterstützt durch die Graduiertenschule BuildMoNa und die Research Academy Leipzig bot die Jobmesse Studierenden, Promovierenden sowie Absolventen und Absolventinnen naturwissenschaftlicher Fachrichtungen zahlreiche Informationen rund um das Thema Berufseinstieg. Die 26 Aussteller aus Industrie und Forschung, dem öffentlichen Dienst sowie verschiedenen Verbänden gaben an ihren Infoständen und in Vorträgen Einblicke in ihre Arbeit und Bewerbungsverfahren und offerierten neben Praktikumsplätzen und Möglichkeiten für Abschlussarbeiten verschiedene Stellenangebote. Umrahmt wurde das Programm von Vorträgen zur Innovationsfähigkeit der chemischen Industrie (Prof. Dr. Michael Dröscher, Vizepräsident der GDCh) und zur Vielfalt der Berufsbilder chemischer Berufe (Dr.-Ing. Karin Schmitz, GDCh Karriereservice). Wir danken allen Helfern und Spendern, die diese Veranstaltung unterstützt haben!

Messeleitung: Wilma Neumann, Torsten John, Benjamin Schäfer, Denise Schneider, Christian Pflug, Maria Schmied-Tobies, Andy Schmied, Marcel Lindemann, Lennart Staab, Felix Perl

Beteiligte Aussteller: academics GmbH, Advanced Mask Technology Center GmbH & Co. KG, Agentur für Arbeit Leipzig, Analytik Jena AG, BERLIN-CHEMIE AG, Brunel GmbH, Career Center der Universität Leipzig, ChiroBlock GmbH, Evonik Industries AG, fit GmbH, Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. - GDCh, Golder Associates GmbH, Graduiertenschule BuildMoNa, Henkel AG & Co. KGaA, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf - HZDR, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ, IDT Biologika GmbH, Intoplan GmbH Bauchemie, Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. - IOM, ORGANICA Feinchemie GmbH Wolfen, STRATLEY AG, Umweltbundesamt - UBA, Verein Deutscher Ingenieure e.V. - VDI, VAA - Führungskräfte Chemie, Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG, X-FAB Semiconductor Foundries AG

Plakat Jobbörse 2013 Foyer Jobbörse

4. Mitteldeutsche Jobbörse für Natur- und Ingenieurwissenschaften am 24. April 2007

Jobbörse 2007

Beteiligte Aussteller: Advanced Mask Technology Center GmbH & Co. KG, Agentur für Arbeit Leipzig, Bayer AG, BIOTECTID GmbH, Boehringer Ingelheim GmbH, ChiroBlock GmbH, F. Hoffmann-La Roche AG, GGL Geophysik und Geotechnik Leipzig GmbH, Henkel AG & Co. KGaA,  Impfstoffwerk Dessau-Tornau GmbH, MEA Engineering GmbH, Merck KGaA, Q-Cells GmbH, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, The Dow Chemical Company, X-FAB Semiconductor Foundries AG

Rahmenprogramm: Auftaktvortrag: „Vom Laborkittel zur Chefkrawatte – Eine Leipziger Firmengründung“; Unternehmenspräsentationen; Diskussion am Runden Tisch: „Wie praxisnah ist die Hochschulausbildung von Naturwissenschaftlern?“

3. Mitteldeutsche Jobbörse für Natur- und Ingenieurwissenschaftler am 27. April 2005

Jobbörse 2005

Beteiligte Aussteller: Agentur für Arbeit Leipzig, BASF AG, ChiroBlock GmbH, HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH, Impfstoffwerk Dessau-Tornau GmbH, Leibniz-Institut für Oberflächenmodifizierung e.V. - IOM, NAV-Wirtschaftsdienst für Ärzte GmbH, pes diagnosesysteme GmbH, Procter & Gamble Service GmbH, The Dow Chemical Company

Rahmenprogramm: Unternehmenspräsentationen; Präsentationen von Studierenden und Doktoranden

2. Mitteldeutsche Jobbörse für Natur- und Ingenieurwissenschaftler am 26. Juni 2003

Jobbörse 2003

Beteiligte Aussteller: Abbott GmbH & Co. KG, Agentur für Arbeit Leipzig, BASF Schwarzheide GmbH, ChiroBlock GmbH, futureSAX, Henkel KGaA, HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH, Impfstoffwerk Dessau-Tornau GmbH, MLP Finanzdienstleistungen AG, Procter & Gamble GmbH, Sodawerke Staßfurt GmbH, The Dow Chemical Company, Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH, Verband der Chemischen Industrie, Wacker-Chemie GmbH

Rahmenprogramm: Podiumsdiskussion: „Allrounder oder Spezialist – Der Chemieabsolvent der Zukunft“; Streitgespräch: „Chancen und Risiken der EU-Osterweiterung“, Workshop 1: „Bewerbungstraining – Theorie und Praxis“; Workshop 2: „Visions of my life – Wer bin ICH? Was kann ICH? Wohin will ICH? Wie schaffe ICH das?“

1. Mitteldeutsche Jobbörse für Naturwissenschaftler am 23. Mai 2002

Beteiligte Aussteller: Agentur für Arbeit Leipzig, ASV - innovative Chemie GmbH Bitterfeld-Wolfen, BASF AG, Bell Flavors & Fragrances GmbH, CBW Chemie GmbH Bitterfeld-Wolfen, ChiroBlock GmbH, Clariant AG, Degussa Düsseldorf, Dow Chemical Leuna, Heinemann Personalberatung Magdeburg, Henkel AG & Co. KGaA, HORBACH Wirtschaftsberatung GmbH, Laborchemie Apolda GmbH, MLP Finanzdienstleistungen AG, Procter & Gamble Schwalbach, Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH, Verband der Chemischen Industrie

Rahmenprogramm: Podium 1: „Bewerbungsstrategien“; Podium 2: „Arbeitsmarkt für ChemikerInnen in Mitteldeutschland“; Podium 3: „Juniorprofessur oder Habilitation – optimale Wege zur Nachwuchsförderung?“; Workshop 1: „Selbstpräsentation – Mein Leben in 2 Minuten“; Workshop 2: „Rund um die Bewerbung“